Austin

Rollerszene

Saisonstart Vespaclub Regensburg

Nachdem das Wetter leider das geplante Anrollern des Vespaclub Regensburg am 24. April völlig verhagelt hatte, wurde dieses auf eine weitere Veranstaltung, das sogenannte Vatertagsrollern am 05. Mai verschoben. Der Saisonstart begann allerdings für uns bereits am 03. April, als Gäste beim Anrollern der Vespafreunde Eichstätt in Gungolding. Begleitet von strahlendem Sonnenschein fuhren gut 10 Regensburger Roller bei den Eichstättern mit. Mit schätzungsweise 200 Vespas kann man das gut organisierte Event nur als beeindruckend bezeichnen. Der erste eigene Termin war dann nachdem wir das Anrollern verschieben mussten am 30. April eine gemeinsame HU, die wir mit Unterstützung der DEKRA in Regensburg durchführen konnten. Diese Gelegenheit wurde von 15 Clubmitgliedern wahr genommen. Insgesamt fanden sich allerdings über 20 Roller ein, da die DEKRA Niederlassung uns freundlicherweise einen Platz zur Verfügung gestellt hat, an dem wir unkompliziert einen Grill aufbauen durften und unsere Mitglieder auf Clubkosten bewirten konnten.

Danach fanden sich noch ca. 15 Leute für ein „kleines“ Anrollern durch Regensburg in die dortige Winzerer Weinstuben, die extra für uns ein paar Stunden früher geöffnet hatte. Der Vespaclub Regensburg selbst durfte dann am Vatertag sein Anrollern nachholen. Der Wettergott zeigte sich von seiner besten Seite und gut 30 Teilnehmer rollerten durch das Regental um Regensburg auf einer insgesamt ca. 100km langen Tour mit dem Ziel „Koreawirt“, der gut versteckten Waldgaststätte König im Otterbachtal, wo man schon mit reservierten Tischen und einer Live-Band auf uns wartete.

Gleich am folgendem Sonntag – Muttertag – fanden sich sowohl aktive Rollerfahrer als auch deren Familien mit Kindern im Biergarten unseres Clublokals, der Bischofshof Braustuben in Regensburg ein um bei Kaiserwetter eine neue Tradition ins Leben zu rufen: Dem Vespaclub Regensburg Familientag. Dieser erste Tag führte – Roller und Autos getrennt – rund 40 km nach Teublitz bei Schwandorf in den Wildpark Höllohe. Ein wunderschön angelegter Park für Groß und Klein. Gerade die Kinder hatten irren Spaß an der Sache. Wir bekamen von den Teilnehmern regen Zuspruch, so dass bereits im Juni ein weiterer Familientag in Planung ist. Im Laufe von Mai und Juni ist über Grillfest bis hin zu Ausfahrten zu anderen Clubs oder Veranstaltungen noch einiges geboten, bis es dann für Vorstand und Mitglieder heißt: Vorbereiten für das große Sommerfest am 06. August 2016 auf der Freizeitinsel Bad Abbach bei Regensburg. Hier wird es neben der selbstverständlichen Verpflegung von Burgern, Pizza, Kuchen bis hin zu Händlermeile, Leistungsprüfstand und sogar einer Hüpfburg für die Kleinen wieder ein sehr beachtliches Angebot geben. Zeltplätze stehen ebenso kostenfrei zur Verfügung wie ein gemeinsames „Katerfrühstück“ am folgenden Sonntag Vormittag. Am frühen Nachmittag fällt der Startschuß zum großen Korso, bei dem wir hoffen, den Rekord von fast 300 Rollern im Jahr 2015 mindestens einstellen zu können.

Info

VC Regensburg

Wir freuen uns über jeden Gleichgesinnten, der ebenso wie wir der guten alten Vespa noch immer mehr abgewinnen kann als dem neuen Plastiktrend. Back to the Roots heisst das Motto.