Austin

Rollerszene

Vespa LAke Days 2016

Die strassen in der Toskana können auch gefährlich sein

Gut 300 Vespa Fans kamen mit ihren Kultroller zur 2. Auflage der Vespa Lake Days nach St.Wolfgang, um sich einmal mehr ins gemeinsame Abenteuer und Ausfahrten zu stürzen. Die Anreisenden hatten es auch wirklich nicht leicht, denn die Vespa Freaks ließen sich durch die Anfahrt, teilweise im Regen, nicht die gute Laune verderben.

Am ersten Tag unter dem Himmel von St.Wolfgang stand eine Gefühls Geschwindigkeit Rally auf die Postalm auf dem Programm. Vespa Fahrer aus ganz Österreich rollten im Raum St.Wolfgang die Postalm hinauf, als Belohnung gab es eine feine Jause. Die Hauptaufgabe war es nur am Zielpunkt anzukommen. Einfach genial, unter anderem die Tatsache, dass sehr viele „Vespisti“ mit zum Teil sehr alten, aber bestens funktionierenden Fahrzeugen unterwegs waren, und sich somit vor allem mit dem unverkennbaren Vespa – Sound der 50iger und 60iger von den anderen unterschieden. Bei Live Musik am Berg konnten man die herzhaften Holzknechtnocken geniessen.

Für Übernachter und Nachzügler gab es am Sonntag einen herzlichen Vespa Brunch an der schönen Seepromenade. So ging dann auch schon der letzte Tag am Wolfgangsee zu Ende. Viele neugierige Blicke zogen an diesen Tagen die legendären Roller aus den 50er- und 60er-Jahren bei einem Treffen in St. Wolfgang auf sich.

Fazit:

Der Gastgeber Daniel hat mit dieser Veranstaltung den Geist der Vespa aus den 50er und 60er Jahren wieder aufleben lassen. Ohne viel „ Drum herum“, einfach eine tolle Veranstaltung, Vespacorso, und vieles mehr...... Dass diese Veranstaltung voll aufgegangen ist beweisen die laufenden Zusagen für das Jahr 2017, noch bevor dieses Veranstaltung zu Ende ging! Wahrscheinlich hat es auch damit zu tun, dass es sich bei diesem Event um was Neues handelt und eine Abwechslung zu den anderen Vespatreffen bietet.

Info

VeSPA LAke Days

Vespabande Wolfgangsee - Vespa-Treffen in St. Wolfgang