Austin

Rollerszene

Bella Italia – Lasst uns einen Stiefel fahren

Vespafreunde Straubing starten mit dem Anrollern in ihre aktive Vereinssaison

Endlich war es wieder soweit und die aktive Vespasaison der Vespafreunde Straubing konnte vergangenes Wochenende gestartet werden. Mittlerweile bekannt für ihre ideenreichen Themenausfahrten ging es diesmal bereits sehr früh im April unter dem Motto „Bella Italia – Lasst uns einen Stiefel fahren“ in Form eines Stiefels durch den Gäuboden und den vorderen bayerischen Wald.

Der Mut der Vespafreunde so bald schon in die Saison zu starten wurde belohnt. Mit Temperaturen an die 20 Grad und strahlend blauem Himmel rollerten über 50 Clubmitglieder und Vespabegeisterte, die sogar aus Regensburg, München, Bayreuth und Wien angerollert waren auf schönen und abseits gelegenen Straßen im Corso über Bogen, Schwarzach, Metten, Arzting und Gräfing nach Deggendorf, wo bei herrlichem Donaublick themengemäß in einer Pizzeria die Mittagspause eingelegt wurde. Mit Pizza, Pasta, Tiramisu und Espresso gestärkt ging es danach auf der anderen Donauseite über Wischlburg, Stephansposching, Irlbach, Hermannsdorf und Sand wieder zurück nach Straubing.

Die Strecke wurde von flotten Clubmitgliedern vorbildlich und souverän abgesichert, so dass die 105 km unfall- und pannenfrei zurückgelegt werden konnten. Nur auf den letzten 5 km gab es einen platten Reifen auf einer schönen alten Vespa GS. Doch der konnte aufgrund der guten Kameradschaft unter Vespafahrern, die alle solche Situationen kennen, mit einem Leihreserverad schnell behoben werden.

Am Hagen in Straubing wurden die Gäste verabschiedet. Viele Clubmitglieder setzen sich noch zum gemütlichen Tagesausklang zusammen und ließen die wunderbaren Eindrücke und das freundschaftliche Aufeinandertreffen aus allen Himmelsrichtungen Revue passieren.

Info

VespA Freunde Straubing

Rollerclub für alle Blech- und Schaltrollerfahrer aus Straubing und Umgebung.